Archiv des Autors: Baugrubenmanager

Über Baugrubenmanager

Bauingenieur. Geotechniker. Expertise für Baugruben, Standsicherheit, Verbau, Abrechnung, Nachbarrecht ...

Der Sachverständige und geotechnische Prognosen

Das tägliche Geschäft des Geotechnikers ist das Aufstellen von Prognosen zur Interaktion von Boden im weitesten Sinne, Locker- und Festgebirge, und Bauwerken. Wir denken dabei in der Regel in Dimensionen von Zentimetern, es sei nur an den vereinfachten Nachweis von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Veränderung von tonigen Kippenböden

Werden Tagebaue aufgeschlossen und die Kohleflöze für den Braunkohlenbergbau freigelegt, müssen die überlagernden Deckschichten (das sogenannte „Hangende“) abgetragen werden. Die Lockergesteine werden dann in der umgekehrten Reihenfolge der geologischen Schichtung auch auf Flächen in der Nähe der Tagebaustandorte auf „Außenkippen“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Wir sind präqualifiziert für öffentliche Aufträge

Als Ingenieurbüro für Erd- und Grundbau sind wir spezialisiert darauf, die Baugrund- und Grundwasserverhältnisse zu erkunden. Wir planen geotechnische Bauwerke und betreuen die Projekte in der Umsetzung auf den Baustellen. Unsere Stärke liegt in der Ausführungsplanung. Dabei setzen wir die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Geologenkompass – ein Werkzeug der Feldaufnahme

Der Geologenkompass ist trotz der vielen anderen verfügbaren Hilfsmittel wie z.B. GPS, Drohnen, Iphone-Apps etc. ein unverzichtbares Werkzeug bei der Feldaufnahme. Dabei ist die Einmessung von Kluftflächen im Festgestein zur Aufnahme des Gebirges sicherlich die bekannteste Anwendung. Aber einen Geologenkompass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

CPT – Drucksondierungen in Geo5-Stratigrafie

Für die Baugrunduntersuchung mit Interpretation der erkundeten Baugrundschichten eignet sich die Drucksondierung CPT nach DIN EN ISO 22476-1 (früher in der Norm DIN 4094-1). Es werden dabei mit dem Cone-Penetration-Test (CPT) der Spitzenwiderstand und die Reibung einer statisch in den Boden gedrückten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Praxistag GEORADO – Wir sind dabei

Sehr geehrte Damen und Herren, Die Wissenskultur in unserer Gesellschaft ist ungebrochen. Es entstehen neue Formen der Innovation und des gemeinsamen Forschens. Wissen wird zunehmend zum Gemeingut, doch werden im gleichen Atemzug Anforderungen immer komplexer. Georado strebt eine neue, kollaborative … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Dammertüchtigung mit Rüttelstopfsäulen

Im Anschluss an ein Brückenbauwerk über ein Gewässer mit 9,00 m Bauwerkslänge sind die Anschlussdämme zu errichten. Diese sind mit max. 2,00 m Höhe über Gelände nicht wirklich hoch. Besonderheit ist jedoch, dass das tiefgegründete Bauwerk mit Schneidenlagerung der Widerlager auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Bemessung der Stahlbaudetails für den Baugrubenverbau

Die Auswahl und Bemessung eines Baugrubenverbaus beginnt mit der Feststellung der erforderlichen Geometrie der Baugrube, führt über die Aufklärung der Baugrundverhältnisse und verformungsseitigen Randbedingungen zu einem geotechnischen Bemessungsmodell. Dieses wird im Allgemeinen Berechnungsschnitt genannt, weil die Bemessung an einem vertikal-ebenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Earthrise für uns als Baugrubenmanager

Mittig im Bild und zentral und trotzdem etwas unscheinbar hängt das Bild „Earthrise“. Wikipedia schreibt dazu:„Earthrise (englisch für ‚Erdaufgang‘) ist der Name des NASA-Fotos AS8-14-2383HR, aufgenommen von William Anders[2] während des Fluges von Apollo 8. Das Bild wurde am 24. Dezember 1968 während der vierten von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Stützbauwerk = GABIONEN inclusive Bodenverbesserung

Für ein Stützbauwerk als Gabionenkonstruktion neben einer Kreisstraße wurde eine Lösung mit Integration einer Bodenverbesserung als Bestandteil des Tragwerks untersucht. Dabei stand die Prämisse, dass bauzeitlich nur die Fahrspur am Geländesprung gesperrt werden kann. Ein Eingriff in den Straßenoberbau sollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen